Gebäudeanalyse

Kennenlernen und Einschätzen

Bei Kaufüberlegungen von Immobilien beraten wir Sie bei einer Hausbegehung über den baulichen und energetischen Zustand des Gebäudes. Hierbei erhalten Sie direkt und unmittelbar eine fundierte Einschätzung des Gebäudezustandes sowie der eventuell notwendigen Sanierungsmaßnahmen.

 

In Ihrem Auftrag forschen wir bei Bauordnungsämtern, Denkmalämtern, Katasterämtern, Grundbuchämtern etc. nach Bestandsunterlagen und bringen diese bestmöglichst in Zusammenhang um Klarheit über Rechte und Pflichten des Eigentümers zu gewinnen.

Fachliche Bestandsaufnahme des Gebäudezustandes

Bei der Bestandsaufnahme zeigen wir die festgestellten Bauschäden in Lage und Größe auf. Diese Schäden werden gewichtet und in die Bestandspläne übertragen.

 

Hierbei wird auf wahrscheinliche Ursachen untersucht, und falls möglich, festgestellt und benannt. Nötigenfalls werden nach Absprache weitere Fachingenieure hinzugezogen.

 

Bei Bauanträgen oder Bauschäden fehlen oft historische Unterlagen als Basis. Wir messen Ihr Gebäude auf und erstellen ein maßgetreues 3D Modell, aus dem wir klassische 2D Planunterlagen generieren können.

 

Dokumentation und Sanierungskonzept

Es wird zwischen einem informativen Bericht (Als Leitfaden für den Bauherrn) und einem Sanierungskonzept (z.B. als Sanierungsleitlinie) unterschieden. Die Datentiefe für einen informativen Bericht wird jeweils mit dem Auftraggeber vereinbart.

 

 

Nachdem alle möglichen Informationen zusammengetragen wurden, können Sanierungsvorschläge auch für Modernisierungen erarbeitet und diskutiert werden. Hieraus können dann Konzepte für eventuelle investitionen für einen Umbau, Ausbau oder Anbau entwickelt werden.

 

...hier zur Arbeitsweise des Architekturbüros

 

Dienstleistungen

-Beratung Hauskauf

-Gebäudediagnose

-Schadensdokumentation

-Sanierungskonzept

Druckversion Druckversion | Sitemap
© NIELAENDER-YARWOOD


Anrufen

E-Mail

Anfahrt